Willkommen auf der Website der Abteilung Leichtathletik

Aktuelle Informationen: Trainingsbetrieb unterbrochen!

LAUF 10! startet wieder

10 km für Jeden

In nur 10 Wochen – und das mit Spaß!

Der VfL Waldkraiburg/Leichtathletik bietet einen Lauf10-Treff an

Von Null auf zehn Kilometer: LAUF10! macht Sportmuffel innerhalb von zehn Wochen fit für einen Zehnkilometerlauf. Das Erfolgsprojekt der Abendschau im Bayerischen Fernsehen, der TU München und dem Bayerischen Landessportverband (BLSV) startet wieder am 15. Juni und endet mit einem 10 km-Finallauf am 22. August.

Auf Grund der Corona-Krise findet der Kurs in diesem Jahr etwas später statt. Damit niemand alleine laufen muss, bietet auch der VfL auch diesmal wieder einen LAUF10-Treff an.

Sie wollten schon immer Sport treiben und können Ihren inneren Schweinehund nicht überwinden? Sie suchen Gleichgesinnte, die auch mit Ihnen von 0 auf 10 trainieren? Die Aktion LAUF10! die beste Gelegenheit gute Vorsätze in die Tat umzusetzen.

LAUF10 beim VfL Waldkraiburg

Der VfL bietet regelmäßig einen LAUF10-Treff an: Im Team macht Sport einfach mehr Spaß. Auch das Durchhalten fällt leichter!

Der Treff findet ab 15.06.2020 jeweils Montag und Mittwoch ab 18.30 Uhr statt.

Treffpunkt: Tannet (gegenüber Kino Walkraiburg)

Wer mit dem VfL für LAUF10 trainieren möchte, kann sich ab sofort bei

E-Mail: irene.wimmer@leichtathletik-waldkraiburg.de,

oder Tel. 08638/3646

informieren und anmelden. Der Verein bietet das LAUF10-Training unter fachkundiger Leitung an.

Die Teilnahmegebühr (inkl. Versicherung) beträgt für VfL Mitglieder € 10,00 und für

Nichtmitglieder € 20,00.

Trainingsinfo zum 08.06.2020

Liebe Eltern,

nach den Pfingstferien wollen wir den Trainingsbeginn auch für den Jahrgang 2012 und jünger wieder aufnehmen.

Ab 08.06.20 darf laut Regierung wieder in größeren Gruppen trainiert werden. Wir wollen aber, um die Abstandsregeln leichter einhalten zu können, die Gruppen möglichst klein halten und daher die Kinde auf mehrere Tage aufteilen. Training wäre dann entweder Montag oder Mittwoch von 16:45 – 17:45.

Bitte teilt mir mit, wann euer Kind kommen könnte, damit ich eine Aufteilung machen kann. (per E-Mail: hi.wimmer@kabelmail.de oder 0160/5055996) Diese teile ich euch dann zum Ende der Pfingstferien mit.

Da sich nicht zu viele Personen im Stadion aufhalten sollen, sollten Eltern das Stadion möglichst nicht betreten und die Kinder auch erst kurz vor Trainingsbeginn da sein.

Ganz wichtig – bitte nur absolut gesunde Kinder ins Training schicken und uns bei einer Corona-Erkrankung sofort Bescheid geben.

Für eine leichtere Kommunikation haben wir eine WhatsApp-Gruppe eingerichtet. Wenn ich euch aufnehmen darf, teilt mir bitte eurer Handynummer mit.

Das Training mit den etwas größeren Kindern ist trotz aller Einschränkungen und Auflagen bis jetzt bestens gelaufen. Wir sind deshalb zuversichtlich, dass das mit den „Kleinsten“ auch super klappen wird.

Schöne Pfingstferien und bis bald

Irene Wimmer

Trainingsbetrieb unterbrochen!

Hallo liebe Athletinnen und Athleten, aufgrund der aktuellen Situation bzgl. Corona-Virus wird der Trainingsbetrieb vorerst bis zum Ende der Osterferien eingestellt. Sobald bekannt ist, wann das Training wieder stattfinden kann, werden wir euch entsprechend informieren.

Crosslaufserie 2019

Mit dem sechsten Lauf endete am 16.November die Crosslaufserie 2019 in Mühldorf. Wer mindesten dreimal an den Start gegangen war, kam in die Serienwertung. Nachdem alle in den Läufen erzielten Punkte zusammengezählt waren, fand die große Seriensiegerehrung mit Verlosung im Turmbräugarten statt. Sage und schreibe 9 Seriensieger kamen dieses Jahr vom VfL Waldkraiburg.

Beim Jahrgang 2011 und jünger gewann Aaron von Roennebeck mit 5 Einzelsiegen bei den Jungs und bei den Mädchen zahlte sich der Lauffleiß von Sophia Wilhelm aus, sie ging in allen Läufen an den Start und konnte sich die meisten Punkte und somit den Titel holen. Bei den 9-jährigen sicherte sich Frederik Hargaßer ebenfalls mit fünf Einzelsiegen den 1. Platz. Marcel Bernsteiner konnte seinen Titel vom letzten Jahr in der Alterklasse M13 verteidigen. In der Klasse W13 gewann Melanie Ermakov die Serienwertung mit einem Sieg und vier 2. Plätzen. Ebenfalls den 1. Platz in der Serienwertung erreichte Swetlana Krylova in dem sie drei von ihren sechs Läufen gewann. Bei den „Frauen aktiv“ konnte sich Daniela Seitz die meisten Punkte holen und hier die Serienwertung gewinnen. Hart umkämpft war die Sieg in der Altersklasse W 45. Kathrin Borchert setzte sich beim letzten Crosslauf mit einem beherzten Rennen gegen ihre Konkurrentinnen durch und konnte sich mit einem Punkt Vorsprung über ihren ersten Sieg in der Serienwertung freuen. Auch die ältesten Teilnehmerin des VfL Waldkraiburg, Irene Wimmer (W55) erreichte erstmals seit 2010 wieder den obersten Platz auf dem „Stockerl“

Gleichzeitig konnte der VfL Waldkraiburg mit 210 Starts und 1145 Punkten, mit 336 Punkten Vorsprung auf den zweiten Platz, die Vereinswertung gewinnen.

Hier die Ergebnisse der VfL Athleten:

W8 Jahrgang 2011 u. jünger

1. Sophia Wilhelm 39 Punkte

3. Selma Kessner 30 Punkte

8. Marlis Stephan 12 Punkte

9. Maria Haider 10 Punkte

10. Anna Reichthalhammer 9 Punkte

12. Sophie-Luise Maierhofer 3 Punkte

M8 Jahrgang 2011 u. jünger

1. Aaron von Roennebeck 50 Punkte

4. Ruben Kesler 18 Punkte

6. Jann Heiland 16 Punkte

7. Nathan von Roennebeck 13 Punkte

9. Simon Weiß 11 Punkte

10. Nico Mitterer 6 Punkte

11. Max Stachowitz 4 Punkte

W9 Jahrgang 2010

5. Anna-Lena Maierhofer 26 Punkte

M9 Jahrgang 2010

1. Frederik Hargaßer 50 Punkte

2. Leon Bernsteiner 44 Punkte

3. Gabriel Haider 33 Punkte

4. Thomas Asang 21 Punkte

5. Johannes Schenk 18 Punkte

W10 Jahrgang 2009

2. Lisa Ermakov 41 Punkte

3. Marina Algazin 30 Punkte

W12 Jahrgang 2007

3. Sarah Fuchs 18 Punkte

3. Tabea Werlik 18 Punkte

W13 Jahrgang 2006

1. Melanie Ermakov 38 Punkte

M13 Jahrgang 2006

3. Marcel Bernsteiner 47 Punkte

W14 Jahrgang 2005

1. Swetlana Krylova 52 Punkte

3. Sophia Makrakis 36 Punkte

M14 Jahrgang 2005

2. Jakob Gorski 28 Punkte

3. Jakob Gorski 24 Punkte

M15 Jahrgang 2004

2. Sebastian Witt 53 Punkte

WJgd. A Jahrgang 2001

2. Gerda Witt 38 Punkte

Frauen aktiv

1 .Daniela Seitz 30 Punkte

5. Melanie Siegfanz 22 Punkte

M 35

5. Robert Maierhofer 17 Punkte

W45

1. Kathrin Borchert 53 Punkte

4. Ramona Rienau 22 Punkte

W50

7. Franziska Möller-Märkl 16 Punkte

W55

1. Irene Wimmer 44 Punkte